Standesamtliche Trauung in Braunschweig und Feier im Schrebergarten.

Eigentlich sollte am 26.06.2020 die große Hochzeitsfeier mit freier Trauung von Bianca und Ben stattfinden. Doch dann kam Corona.

So durfte ich die beiden bei ihrer standesamtlichen Trauung und anschließend mit ihren engsten Familienmitgliedern beim Feiern im Garten begleiten.

Vor der Trauung wurden wir in einen Wartebereich geführt, in dem wir auf die Standesbeamtin warteten. Im Standesamt galt natürlich für alle die Maskenpflicht. Biancas Freundin hatte extra für die Trauung schöne und einheitliche Masken genäht.

Da die Trauung schon um 9 Uhr statt fand, gab es im Anschluss daran einfach einen kleinen Brunch im Garten.

Nachdem sich alle gestärkt hatten fuhren wir zum nahe gelegenen Dowesee, wo die Gruppenbilder und das Paarshooting statt fanden. Das Highlight des Paarshootings waren die Rauchbomben in Eintracht Braunschweig Farben.

Danach ging es wieder in den Garten, wo es zum Kaffee die Hochzeitstorte und später noch ein paar Spiele vom Brautpaar zu bewältigen gab.

Obwohl es nur eine kleine Gesellschaft war und es kein großes Programm gab, sind so viele schöne Momente entstanden die ich festhalten durfte. Es war total entspannt und ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.